No Titel
'No Titel', 2008
Photography on Alu-Dibond
180 x 120 cm / Ed. 5 + 2 AP

Wir freuen uns sehr, Stefan Heyne als neuen Künstler in unserer Galerie für zeitgenössische Fotografie vorstellen zu können. Die Anziehungskraft seiner „Malerei mit Licht“, sein charakteristischer Stil, geprägt von einer umsichtigen Manipulation der durch Unschärfe verrätselten Gegenstände und Räume, resultiert aus der Farbmagie der Abzüge, der samtenen Oberfläche der Bilder und ihrem besonderen Objektcharakter.

Vor allem fasziniert die Mischung von Vertrautem und Rätselhaften: Erinnerungen an Gesehenes blitzen auf wie Gerüche oder Klänge und stellen Fragen danach, was Fotografie vermag, wie befruchtend der Dialog zwischen Malerei und Fotografie sein kann, und wie das Verhältnis von Optik und Wahrnehmungspsychologie ist. Besonders schön hat Christoph Tannert den Reflexionsgrad beim Betrachten der sinnlichen Bilder formuliert: „Bei Stefan Heyne kommt es mir vor, als werde das Auge dazu genötigt, sich selbst beim Sehen zuzusehen.“

Contact Imprint AGB